Unterschiedliche Materialdarstellung in Toolkit und Reader

Materialien vergeben, erstellen, speichern
Antworten
Lenz
Beiträge: 23
Registriert: 13.10.2006, 02:20

Unterschiedliche Materialdarstellung in Toolkit und Reader

Beitrag von Lenz » 13.10.2006, 03:05

Wieso unterscheidet sich die Darstellung der Materialien zwischen Toolkit und Acrobat-Reader?

acronaut
Beiträge: 690
Registriert: 14.09.2006, 21:32
Kontaktdaten:

Unterschiedliche Materialdarstellung in Toolkit und Reader

Beitrag von acronaut » 13.10.2006, 14:28

Leider ganz eifach zu beantworten. Der Acrobat/Reader hat eine eigene, bzw. andere Rendering Engine drin. Deshalb sind es auch 2 Tools und nicht nur eines ;-)

Grüße,
Andreas Vogel

Lenz
Beiträge: 23
Registriert: 13.10.2006, 02:20

Unterschiedliche Materialdarstellung in Toolkit und Reader

Beitrag von Lenz » 16.10.2006, 03:24

Hm, heißt das mit anderen Worten, dass mir in Acrobat 3D kein Werkzeug zur Verfügung steht, mit dem ich meine Materialien so einstellen kann, wie ich sie im Reader-Viewer sehe? Für einen Modellerstellungsprozess ist das ein ziemliches Hindernis --> erst Materilal im Toolkit einstellen --> dann im Reader nachschauen wie es aussieht --> und dann wieder ins Toolkit usw...

acronaut
Beiträge: 690
Registriert: 14.09.2006, 21:32
Kontaktdaten:

Unterschiedliche Materialdarstellung in Toolkit und Reader

Beitrag von acronaut » 02.11.2006, 16:25

Also einerseits muss ich sagen, dass ich das Phänomen so gar nicht kenne, ausser auf komplett unterschiedlichen Rechnern, andererseits kann es eben gerade bei unterschiedlichen Grafikkarten (OpenGL/DirectX-Version) zu unterschiedlichen Darstellungen kommen. Leider weiß ich aber da gerade eben keinen Ausweg.

Lenz
Beiträge: 23
Registriert: 13.10.2006, 02:20

Unterschiedliche Materialdarstellung in Toolkit und Reader

Beitrag von Lenz » 03.11.2006, 02:20

Um den Effekt zu beobachten muss man lediglich einen fx-Shader verwenden oder versuchen eine Bumpmap auf eine Oberfläche zu legen. Das Ergebnis wird sich von Toolkit zu Reader definitiv unterscheiden.

Ein Key-Feature des PDF-Format ist doch, dass der Inhalt nach Möglichkeit so aussehen soll wie vom Erzeuger festgelegt. Unabhängig vom Ziel-Rechner, oder?

acronaut
Beiträge: 690
Registriert: 14.09.2006, 21:32
Kontaktdaten:

Unterschiedliche Materialdarstellung in Toolkit und Reader

Beitrag von acronaut » 05.11.2006, 09:26

Ahh, wir sind also wieder bei der Shader Problematik zurück, auf die ich im Augenblick keine genaue Antwort weiß. Sorry. Wenn es bei mir etwas ruhiger wird, werde ich mal versuchen da was raus zu bekommen.

Antworten