Textüberlauf in Textbereich anderer Breite definieren

Alles was sich mit dem Thema dynamische XML Formulare auf Basis des LiveCycleDesigners beschäftigt
Antworten
Berta78
Beiträge: 2
Registriert: 11.04.2018, 15:34

Textüberlauf in Textbereich anderer Breite definieren

Beitrag von Berta78 » 14.05.2018, 14:40

Hallo,
wir gestalten dynamische Dokumente, die durch neue Design-Vorlagen ab sofort zwei unterschiedlich breite Textbereiche aufweisen:
- 1. Seite schmal Textbereich (wegen Kontaktinformationen rechts),
- ab Seite 2 = 17cm breiter Textbereich.
Da der Inhalt der 1.Seite durch Einblenden zusätzlicher Textabschnitte unterschiedlich lang werden kann, hätte ich gern einen Überlauf in den (breiteren) Textbereich der 2.Seite definiert. Leider gelingt mir das nicht... Maximal kann ich den Text auf der 2.Seite fortführen (das ist kein Problem), aber dann bleibt er in der schmalen Formatierung des Textbereiches der 1.Seite. Das soll aber so nicht sein. Der Text soll auf 17cm breit laufen.
Von InDesign oder Corel kenn ich das ganz unkompliziert...
Wie kann ich das Problem im ALC lösen (wir haben Version 11.0.0.2013)???
Habe schon alles in der Paginierung für Seiten/ Teilformulare probiert - das gewünschte Ergebnis kam nicht zustande.
Anbei eine Testdatei dazu.

Danke & viele Grüße!
Heike
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Bitte logge dich ein oder registriere einen Account.

Benutzeravatar
nele_sonntag
Beiträge: 2733
Registriert: 04.05.2009, 15:12
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Textüberlauf in Textbereich anderer Breite definieren

Beitrag von nele_sonntag » 15.05.2018, 08:10

Hallo Heike,
kurze Frage.

Du schreibst, dynamische Dokumente, bedeutet das, dass du doch den LCD benutzt? Und nicht den Adobe Acrobat? Denn dann ist es das falsche Forum und ich würde es verschieben.
Mit dem LOCd sollte es nämlich kein Problem sein.

LG Mandy

Berta78
Beiträge: 2
Registriert: 11.04.2018, 15:34

Re: Textüberlauf in Textbereich anderer Breite definieren

Beitrag von Berta78 » 15.05.2018, 11:44

Hallo Mandy,

nein, wir nutzen tatsächlich den Adobe LiveCycle Designer (=LCD :-).
Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar!

VG Heike

Benutzeravatar
nele_sonntag
Beiträge: 2733
Registriert: 04.05.2009, 15:12
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Textüberlauf in Textbereich anderer Breite definieren

Beitrag von nele_sonntag » 22.05.2018, 13:29

Hallo Heike,

mit dem LCD geht das schon, aber natürlich darfst du nicht vergessen, dass es sich hier um kein professionelles Desktop-Publishing Tool handelt wie InDesign. Die Kernexpertise respektive Hauptaufgabe des LCD ist halt etwas ganz anderes und dafür ist hier schon sehr viel möglich, was Layouting angeht.

Normalerweise ist es supereasy mehrere Mastersieten anzuwenden:
Gestalte deine Masterseite 1 nach deinen Wünschen.
Gestalte deine Masterseite 2 nach deinen Wünschen.
Markiere dann in der Hierarchie Masterseite 1 >> gehe auf "Objekt" >> "Masterpage" >> aktiviere "restrict Page Occurence" >> "Min Count" 1 >> "Max Count" 1.
Dann benutzt er automatisch ab Seite 2, die Einstellungen der Masterseite 2.
Die Detailseiten muss du natürlich auch dynamisch anlegen, nicht Seite 1, Seite 2 usw. - Also die Seite 1 auf Textfluss flowed stellen.

Das Problem bei deiner Aufgabenstellung ist, dass du nicht ohne weiteres den Textobjekten sagen kannst, mach mal so und ab Seite 2 verhalte dich so.

Was mir jetzt noch einfällt ist, dass man das Objekt fragen könnte, auf welcher Seite es sich befindet, um dann die Breite des Objektes zu ändern. Ich gehe allerdings davon aus, dass es ein Objekt ist, was sich über die Seite 1 und 2 erstreckt?
Sehr gut wäre, wenn du mal etwas hochladen könntest, damit man sieht, was es für ein Formular ist, um das ganze über einen anderen Weg zu lösen. Sind es unterschiedliche Objekte, die je nach Logik ein- respektive ausgeblendet werden usw...

LG Mandy

Antworten