Entgeltnachweis doppelseitig

SFP..SAPscript (Transaktion SE71)..Smartforms (TA Smartforms).. Interactive Forms..Transaktion EFRM)..SIFBA..IAF..AIF..SIFBA - SAP_Interactive_Forms_based_on_Adobe // LÖSUNGSANSÄTZE aber AUCH FÜR "NORMALE" PDFs VERWENDBAR ;-)
Antworten
M. Lammert
Beiträge: 1
Registriert: 16.01.2017, 07:43

Entgeltnachweis doppelseitig

Beitrag von M. Lammert » 16.01.2019, 08:48

Hallo,

ich habe den Druck des Entgeltnachweises im LCD (Version 11) über die Palette Objekt - Drucken - Auf beiden Seiten drucken - Lange Kante der Masterseite auf Duplex eingestellt. Das hat auch mit dem alten Drucker von Ricoh, den wir in der Firma installiert hatten, wunderbar funktioniert.

Seit wir einen neuen Drucker von Konica-Minolta haben, verhält sich der Ausdruck folgendermaßen:
Es wird nach wie vor Duplex gedruckt. Wenn ich aber eine Reihe von Entgeltnachweisen der Mitarbeiter drucke, dann wird die erste Seite des nächsten Mitarbeiters immer dann auf die Rückseite des vorherigen Entgeltnachweises gedruckt, wenn jener mindestens 3 Seiten lang ist. Also z. B.
MA1 - 2 Seiten - Druck auf ein Blatt duplex !OK
MA2 - 1 Seite - Druck auf ein Blatt, Rückseite bleibt frei !OK
MA3 - 3 Seiten - Druck auf ein Blatt dulex, Druck 2. Blatt Vorderseite !OK
MA4 - x Seiten - Druck 1. Seite auf Rückseite des 2. Blattes von MA3 !FEHLER

Ich hoffe, das war verständlich? Es ist schwer zu erklären und (wie ich finde) noch schwieriger, den Fehler zu finden. Ich habe bislang ausschließen können, dass es an etwas anderem als dem Drucker selbst oder eben dem LCD liegt, indem ich den Druck direkt aus dem SAP auf den Drucker gebracht habe (ohne zusätzliche Druckaufbereitung oder Windows-Treiber). Die SAP Druckertreiber sind die gleichen wie beim alten Drucker. Der Tausch der Treiber hat aber auch nichts gebracht. Es muss noch ein weiteres Steuerzeichen geben, dass dem Drucker einen Gruppenwechsel der Personalnummer / des Mitarbeiters mitgibt - und dieses wird offenbar nur dann gesendet, wenn der Druck nur eine Seite umfasst, ab 3 Seiten nicht mehr. Vielleicht kann der neue Drucker dieses nicht erkennen.

Wäre für jede Hilfe dankbar - vielleicht gibt es eine Möglichkeit, das Problem zu debuggen oder einige Einstellungen, die ich nicht kenne und per Trial and Error ausprobieren könnte?

Mit freundlichem Gruß
Martin Lammert

Habakuk
Beiträge: 14
Registriert: 27.04.2016, 15:46
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: Entgeltnachweis doppelseitig

Beitrag von Habakuk » 17.01.2019, 13:17

Hallo,

hört sich für mich auf den ersten Blick ungewöhnlich an und hatte ich bisher auch bei keinem meiner Entgeltformulare die ich auf Duplexdruck umgestellt habe. An sich arbeiten meines Wissens die Standardentgeltformulardruckprogramme ja im SAP so, dass für jede Personalnummer ein neues Dokument erstellt wird. Insofern ist beim Druck aller dieser Dokumente auch immer sichergestellt, dass keine Rückseite auf einer Vorderseite landet.
Was ich mir vorstellen kann, dass beim "Zusammenführen" aller Dokumente zu einem Dokument (was ja vor dem Drucken meistens gemacht wird), es somit zu dem Fehler kommt weil die Seiten stumpf "zusammengeführt" werden. Wie läuft denn bei euch der Ablauf der Entgeltabrechnungen ab?

Der Workaround der sicher funktionieren müsste (wenn auch nicht unbedingt optimal) ist einfach das Formular so zu erweitern, dass sofern die letzte Seite ungerade ist immer noch eine Leerseite hinzugefügt wird. Das müsste ja relativ schnell und unkompliziert funktionieren.

Viele Grüße
Habakuk

Antworten