Acronaut Diskussions Forum Home

Freies User Forum für

ADOBE® ACROBAT®

Acronaut Diskussions Forum > Adobe Livecycle Designer > Mustervorlagen & Tutorials > EMail Schaltfläche mit Überprüfung von Pflichtfeldern
Navigation
Nicht angemeldet

Login | Registrieren 

  

Suche

Erweiterte Suche

Newsletter

Mitgliederliste

Kalender

Moderatoren/Partner

Hilfe

Banner

Kontakt/Impressum
 
EMail Schaltfläche mit Überprüfung von Pflichtfeldern
 Moderiert von: WebZopp, Gentleman, FileAffairs, acronaut Produkt: Adobe LiveCycle Designer V9  

Neue Diskussion

Antworten

Drucken
Zahlenübersicht
Bitte wählen Sie eines der folgenden Optionen aus:
   
   
   
Ergebnis
 

Votum
VerfasserBericht
armine
Administrator
 

Eintragen seit: 15 Mai 2009
Herkunft:  
Berichte: 2226
Status:  Offline
 Geschrieben: 19 Aug 2014 13:37

Text übernehmen

Antworten
Hallo Werner,

1) Das hast du gelöst.
2) Erst wenn man Pflichtfelder abprüft haben sie einen Sinn.
3) Schaut es nun ordentlich aus? Bei den Namensspalten und dem Telefon habe ich 2 Zeilen zugelassen, weil es mir dort etwas eng vorkommt.
4) Um Fehler kümmere ich mich nur nebenbei. Mein Vorgehen folgt eher der Maxime: Mach es erst mal richtig, dann wird’s schon funktionieren.

vg armine

Anlage: E-Mail mit Ueberpruefung_4a.pdf (14 Mal aufgenommen)

Wespe
Member
 

Eintragen seit: 14 Aug 2014
Herkunft: Leipzig, Deutschland
Berichte: 29
Status:  Offline
 Geschrieben: 20 Aug 2014 08:04

Text übernehmen

Antworten
Hallo armine,
Dank für die wiederum schnelle Antwort.
Ich beziehe mich nochmals auf die von mir angesprochenen Punkte.

2) Pflichtfelder: welchen Sinn hat beim Anlegen die Option "Benutzereingabe erforderlich"?
Hatte vor Verwendung von JS nur mit dem E-Mail-Versand aus dem Reader heraus gearbeitet. Dabei wurden nicht gefüllte Felder angemeckert. Dem JS ist doch wohl egal, ob diese Option gesetzt ist?

3) Kosmetik: sieht jetzt schick aus, überhaupt scheint das Formular jetzt größenmäßig abgespeckt zu sein. Auf Arbeit habe ich leider nur den LCD 8.0. Liegt das daran?

4) Du hattest die Abfrage auf Pflichtfelder korrigiert. Ich hätte trotzdem gern gewußt warum in E-Mail mit Ueberpruefung_3 ein namenloses Pflichtfeld als nicht gefüllt erkannt wird.

m.f.G.
Werner

armine
Administrator
 

Eintragen seit: 15 Mai 2009
Herkunft:  
Berichte: 2226
Status:  Offline
 Geschrieben: 22 Aug 2014 15:20

Text übernehmen

Antworten
Hallo Werner,

2) Beim Anlegen hast du von Pflichtfeldern gar nichts. Beim Abprüfen des Formulars hast du aber bei Pflichtfeldern den Vorzug, dass du sie nicht anhand einer Liste einzeln abfragen musst, sondern durch diese Kennzeichnung abprüfen kannst.

3) An V8/V9 liegt es nicht. Du solltest dich aber von V8 verabschieden. Die Umstellung auf V9 war wie der Wechsel vom Faustkeil zum Hammer.

Ein Formular sollte funktional und ansprechend sein. Warum du (fast) alles in eine Zeile quetscht, statt die Seite zu nutzen, kann ich nicht nachvollziehen. Etwas besser geht’s aber doch noch.

vg armine

Anlage: E-Mail mit Ueberpruefung_4a.pdf (29 Mal aufgenommen)

Wespe
Member
 

Eintragen seit: 14 Aug 2014
Herkunft: Leipzig, Deutschland
Berichte: 29
Status:  Offline
 Geschrieben: 25 Aug 2014 05:41

Text übernehmen

Antworten
Hallo armine,

vielen Dank für Deine Hinweise.

2) Das mit den Pflichtfeldern muss ich mir so nach und nach erarbeiten.

3) Umstellung auf V9: Da bin ich von meinem Arbeitgeber abhängig. Ich merke schon, daß es recht mühsam ist, mit V8 ein Formular zu gestalten. Und den Weg über Import einer Word- oder Excel-Datei habe ich nach mehreren Versuchen fallen gelassen. Die Ergebnisse sahen verheerend aus.

4) Die "gequetschte Zeile" hat ihren Ursprung in einer Excel-Tabelle, mit der alles seinen Anfang nahm.

m.f.G.

Werner

Wespe
Member
 

Eintragen seit: 14 Aug 2014
Herkunft: Leipzig, Deutschland
Berichte: 29
Status:  Offline
 Geschrieben: 8 Sep 2014 07:11

Text übernehmen

Antworten
Liebes Forum,

ich habe ein scheinbar triviales Problem. Bei Nutzung des E-Mailversandes über den Button wird der Name des Mailanhangs um den Namen des Readers erweitert. Müßte bestimmt eine Einstellung im Reader sein, habe aber bis jetzt noch nichts gefunden.


m.f.G. Werner

Anlage: E-Mailanhang.jpg (195 Mal aufgenommen)

Letzte Änderung am 8 Sep 2014 07:32 von Wespe

armine
Administrator
 

Eintragen seit: 15 Mai 2009
Herkunft:  
Berichte: 2226
Status:  Offline
 Geschrieben: 8 Sep 2014 07:44

Text übernehmen

Antworten
Hallo Werner,

es gibt hier eine Suchfunktion. radzmar erklärt es dir alles in http://www.acronaut.de/forum35/4086.html

vg armine

Wespe
Member
 

Eintragen seit: 14 Aug 2014
Herkunft: Leipzig, Deutschland
Berichte: 29
Status:  Offline
 Geschrieben: 23 Jan 2015 10:48

Text übernehmen

Antworten
Liebe livecycle Gemeinschaft,

ich knobele z.Zt. an einem JS-Problem und habe mir vorhandene Beispiele mehr oder minder abgeguckt.

Ich habe zwei Optionsfelder zu einer Ausschlussgruppe zusammen gefasst.

1. bei Option "neue Einteilung" wird auch das Textfeld "neue_Einteilung_Wahlbezirke" zum Pflichtfeld.
Über den Button soll vor dem Druck überprüft werden, ob alle Pflichtfelder gefüllt sind. Das Textfeld "neue_Einteilung_Wahlbezirke" soll natürlich nur dann als fehlend genannt werden, wenn es durch das Optionsfeld auf "visible" gesetzt wurde.
Wenn aber keinerlei Option gewählt wurde, wird es auch als fehlend aufgelistet. Ich hatte schon versucht, das "visible" ins Spiel zu bringen, aber ohne Erfolg.

Werner

Anlage: Optionsfeld_3.pdf (8 Mal aufgenommen)

armine
Administrator
 

Eintragen seit: 15 Mai 2009
Herkunft:  
Berichte: 2226
Status:  Offline
 Geschrieben: 25 Jan 2015 08:42

Text übernehmen

Antworten
Hallo Werner,

geht es so?

vg armine

Anlage: Wespe_Optionsfeld_3.pdf (7 Mal aufgenommen)

Wespe
Member
 

Eintragen seit: 14 Aug 2014
Herkunft: Leipzig, Deutschland
Berichte: 29
Status:  Offline
 Geschrieben: 27 Jan 2015 13:55

Text übernehmen

Antworten
Vielen Dank, armine,

Dein angepaßtes Formular funktioniert einwandfrei. Allerdings möchte ich bei Optionsfeldern, die in einer Ausschlußgruppe zusammengefasst sind, nur den Namen der Ausschlußgruppe genannt bekommen, wenn KEINERLEI Option gewählt wurde. Oder ist das ein falscher Ansatz? Ich hatte das mit Optionsfeld_3 versucht, wenn auch nicht so elegant.

m.f.G. Werner

armine
Administrator
 

Eintragen seit: 15 Mai 2009
Herkunft:  
Berichte: 2226
Status:  Offline
 Geschrieben: 27 Jan 2015 15:49

Text übernehmen

Antworten
Hallo Werner,

das geht auch.

vg armine

Anlage: Wespe_Optionsfeld_3.pdf (28 Mal aufgenommen)

Letzte Änderung am 27 Jan 2015 21:10 von armine

Wespe
Member
 

Eintragen seit: 14 Aug 2014
Herkunft: Leipzig, Deutschland
Berichte: 29
Status:  Offline
 Geschrieben: 2 Feb 2015 10:01

Text übernehmen

Antworten
Hallo armine,

vielen Dank; funktioniert so. Ich möchte aber trotzdem meine Frage wiederholen:

" Allerdings möchte ich bei Optionsfeldern, die in einer Ausschlußgruppe zusammengefasst sind, nur den Namen der Ausschlußgruppe genannt bekommen, wenn KEINERLEI Option gewählt wurde. Oder ist das ein falscher Ansatz?"

Es gibt doch sicher Designrichtlinien oder sagen wir, eine sinnvolle Gestaltung von Formularen. Der Nutzer soll ja nicht verwirrt, sondern so durch ein Formular geführt werden, daß Fehleingaben vermieden werden.

m.f.G. Werner

armine
Administrator
 

Eintragen seit: 15 Mai 2009
Herkunft:  
Berichte: 2226
Status:  Offline
 Geschrieben: 2 Feb 2015 13:07

Text übernehmen

Antworten
Hallo Werner,

„KEINERLEI“ scheint mir ein seltsamer Ansatz. Entweder ist kein Radio Button ausgewählt oder eben doch einer und dann spielt es keine Rolle, welcher ausgewählt wurde.
Wo man Designrichtlinien findet oder eine sinnvolle Gestaltung von Formularen lernen kann? Wenn ich das wüsste, würde ich es andauernd hinaus posaunen. Dass du dich darum bemühst freut mich.
Bei Radio Buttons die Gruppe zu benennen und nicht alle einzeln aufzuführen ist ein guter Ansatz und zum Gelingen muss halt etwas Code geschrieben werden.

vg armine

Lone
Member
 

Eintragen seit: 6 Mar 2017
Herkunft:  
Berichte: 1
Status:  Offline
 Geschrieben: 8 Mar 2017 10:44

Text übernehmen

Antworten
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem bei der Prüfung der Drop-Down-Liste.
Es soll voreingestellt ein bestimmter Wert "Bitte wählen Sie unter folgenden Möglichkeiten aus" im Drop-Down-Menü eingeblendet sein.

Wie kann man diesen Abfragen? Die Prüfung funktioniert nur, wenn kein Wert voreingestellt ist.

Habt ihr eine Idee was an der Stelle hinter dem "==" stehen muss für diese Abfrage?

if (dropDown.rawValue == null)

Vielen Dank im Voraus. :)

armine
Administrator
 

Eintragen seit: 15 Mai 2009
Herkunft:  
Berichte: 2226
Status:  Offline
 Geschrieben: 8 Mar 2017 11:45

Text übernehmen

Antworten
Hallo Lone,

du kannst dich an "selectedIndex" halten und bei der nächsten Frage das dazugehörige PDF hochladen.

vg armine

Anlage: DDL_Pflichtfeld.pdf (6 Mal aufgenommen)

Letzte Änderung am 8 Mar 2017 11:46 von armine


 Uhrzeit 12:02
Seite:  Erste Seite Vorherige Seite  1  2  3   





Powered by WowBB 1.7 - Copyright © 2003-2006 Aycan Gulez
Seite erstellt in 0.1241 Sekunden (32% DB + 68% PHP). 23 verarbeitete Abfragen.