Acronaut Diskussions Forum Home

Freies User Forum für

ADOBE® ACROBAT®

Acronaut Diskussions Forum > Adobe Livecycle Designer > Versenden von Informationen > dynamisches PDF als statisches PDF per Email versenden
Navigation
Nicht angemeldet

Login | Registrieren 

  

Suche

Erweiterte Suche

Newsletter

Mitgliederliste

Kalender

Moderatoren/Partner

Hilfe

Banner

Kontakt/Impressum
 
dynamisches PDF als statisches PDF per Email versenden
 Moderiert von: WebZopp, Gentleman, FileAffairs, acronaut Produkt: Adobe LiveCycle Designer VX  

Neue Diskussion

Antworten

Drucken
VerfasserBericht
mischma
Member
 

Eintragen seit: 20 Nov 2012
Herkunft: Köln, Deutschland
Berichte: 90
Status:  Offline
 Geschrieben: 10 Jun 2014 09:16

Text übernehmen

Antworten
Hallo Zusammen,

ist es möglich ein dynamisches PDF als statisches PDF per Email zu versenden?

Vielen Dank und Grüsse, Mike

radzmar
Member


Eintragen seit: 25 Okt 2011
Herkunft: Schwerin, Deutschland
Berichte: 884
Status:  Offline
 Geschrieben: 10 Jun 2014 10:44

Text übernehmen

Antworten
Hallo,

die Art des Formulars lässt sich nicht Durch Skripte ändern.
Ein dynamische Formular bleibt immer dynamisch.
Um es statisch zu machen, muss man es vor dem Versenden entweder über einen PDF-Drucker ausgeben, verliert so aber jegliche Funktionen des Formulars.
Alternativ kann man über ein Skript die Felder mit einem Schreibschutz versehen.
Das Formular ist dann weiterhin dynamisch, lässt sich aber nicht mehr ohne Weiteres vom Benutzer ändern.
Zum diesem Thema liefert die Suchfunktion sicherlich reichlich Beispiele.

mischma
Member
 

Eintragen seit: 20 Nov 2012
Herkunft: Köln, Deutschland
Berichte: 90
Status:  Offline
 Geschrieben: 10 Jun 2014 11:33

Text übernehmen

Antworten
Hi radzmar,

danke für Deine Antwort. OK, dann weiß ich Bescheid.

Ich nutze bereits ein PlugIn von signotec, welches eine INK-Signatur in einem Unterschriftenfeld ermöglicht.

Nach geleisteter Unterschrift werden die editierbaren Felder gesperrt.

Mein Problem ist, daß ich div.Seiten des unterschriebenen PDF, mit c# und iText, in einem separaten PDF speichern möchte. Die freie iText-Bibliothek kommt aber wohl nur mit FlatPDFs zurecht.

Dann werde ich wohl einen PDF-Drucker nutzen.

Trotzdem danke! Grüsse, Mike

Wespe
Member
 

Eintragen seit: 14 Aug 2014
Herkunft: Leipzig, Deutschland
Berichte: 29
Status:  Offline
 Geschrieben: 13 Jan 2015 07:42

Text übernehmen

Antworten
Hallo radzmar,

ich möchte gleich noch eine Frage von mir anschließen.

Wie läßt sich ein dynamisches XFA-Formular als statisches Formular abspeichern, auch nur über PDF-Druck? Ich kann ja nicht vom Kunden erwarten, daß er den Acrobat installiert hat. Einige Kunden klagen, daß für dynamische XFA-Formulare die Vorschaufunktion im Windows-Explorer nicht funktioniert, mit dem Hinweis auf die neue Version upzudaten. Statische Formulare werden dagegen problemlos angezeigt.

Wespe

Anlage: Win-Explorer_keine Anzeige.jpg (101 Mal aufgenommen)

radzmar
Member


Eintragen seit: 25 Okt 2011
Herkunft: Schwerin, Deutschland
Berichte: 884
Status:  Offline
 Geschrieben: 13 Jan 2015 11:45

Text übernehmen

Antworten
Dynamisch zu statisch lässt sich nur per Drucker realisieren.
Das Deckblatt mit "Please wait..." bekommen alle PDF-Viewer zusehen, die die XFA-Technologier nicht unterstützen.
Dazu gehört auch die Dateivorschau des Explorers.


 Uhrzeit 07:11





Powered by WowBB 1.7 - Copyright © 2003-2006 Aycan Gulez
Seite erstellt in 0.1079 Sekunden (39% DB + 61% PHP). 17 verarbeitete Abfragen.