Acronaut Diskussions Forum Home

Freies User Forum für

ADOBE® ACROBAT®

Navigation
Nicht angemeldet

Login | Registrieren 

  

Suche

Erweiterte Suche

Newsletter

Mitgliederliste

Kalender

Moderatoren/Partner

Hilfe

Banner

Kontakt/Impressum
 
Stundennachweis Rechner
 Moderiert von: WebZopp, Gentleman, FileAffairs, acronaut Produkt: Adobe LiveCycle Designer V8  

Neue Diskussion

Antworten

Drucken
VerfasserBericht
yuc2me
Member
 

Eintragen seit: 19 Jan 2010
Herkunft:  
Berichte: 201
Status:  Offline
 Geschrieben: 18 Jan 2011 12:33

Text übernehmen

Antworten
Hallo,

hier eine kleine Vorlage zur Zeitberechnung. Ideal geeignet für einen Stundennachweis.

Berücksichtigt werden auch Nachtdienste.
Mögliche Eingabeformate sind: HH:MM, HH.MM, HH, HHMM und viele mehr.


Sollte jemand einen Fehler finden, so bitte ich um kurze Info.


MfG, yuc2me.

Anlage: Stundennachweis_Rechner.pdf (613 Mal aufgenommen)

Alexis
Member


Eintragen seit: 2 Nov 2010
Herkunft:  
Berichte: 27
Status:  Offline
 Geschrieben: 18 Jan 2011 15:43

Text übernehmen

Antworten
Hallo yuc2me!

Super, dass Du das erarbeitete Formular jetzt als Beispieldokument abgelegt hast! :)

Ich hatte quasi zeitgleich mit Deinem Posting in meinem Thread ein Problem angesprochen, dass auch in Deinem Dokument der Fall ist. :)

Ich beschreib es hier nochmal:

Automatischer Feldwert und die Löschung dessen Eintrags:
Wenn man im Formular ein Start- oder Ende-Zeit-Feld anklickt, dann aber in ein anderes Feld klickt, ohne das vorherige auszufüllen, so erscheint automatisch 00:00.
Dieser Eintrag lässt sich nachträglich nicht mehr löschen, man kann ihn nur ändern.
Wenn man aber "aus Versehen" ein Feld anklickt, das man gar nicht ausfüllen will, dann ist das ungünstig.
Wie kann man das verhindern?

Darüber hinaus hab ich noch eine 2. Frage, welche ich hier nicht stellen möchte, weil es nichts mit Deinem Dokument zu tun hat. ;) Vielleicht hast Du dafür auch eine Lösung. Dafür bitte ich Dich, in meinem Thema nachzulesen.

Vielen Dank - auch für Dein klasse Beispielformular! :)

Greetz - Alexis

yuc2me
Member
 

Eintragen seit: 19 Jan 2010
Herkunft:  
Berichte: 201
Status:  Offline
 Geschrieben: 19 Jan 2011 07:49

Text übernehmen

Antworten
Wurde überarbeitet. Löschen von Zeiten ist jetzt möglich.

Anlage: Stundennachweis_Rechner.pdf (386 Mal aufgenommen)

Alexis
Member


Eintragen seit: 2 Nov 2010
Herkunft:  
Berichte: 27
Status:  Offline
 Geschrieben: 19 Jan 2011 13:20

Text übernehmen

Antworten
Hallo yuc2me,

wunderbar, jetzt kann man die Felder beliebig ausfüllen, den Eintrag löschen und selbst ein "versehentliches" Anklicken eines Feldes erzeugt keinen automischen Eintrag mehr. :D

Danke schön! :D

Greetz - Alexis

Letzte Änderung am 19 Jan 2011 13:29 von Alexis

tompatibel
Member
 

Eintragen seit: 31 Jan 2011
Herkunft:  
Berichte: 4
Status:  Offline
 Geschrieben: 6 Feb 2011 13:07

Text übernehmen

Antworten
Hallo yuc2me!

Ich bin ein blutiger Anfänger, was die Programmierung von Feldern betrifft. Nun sollte ich ein Arbeitszeit-Abrechnungsformular als PDF erstellen, das genau diese Berechnung enthält, wie Dein "Stundennachweis_Rechner". Mein eigenes Script funktioniert leider nicht über Mitternacht hinaus, was aber elementar ist. An diesem Punkt stehe ich an. Bei Deiner Datei hier, die ich im Reader angeschaut habe, wäre dies ideal gelöst.

Nun besteht das Problem, dass ich noch auf dem CS2-Paket arbeite, sprich dem Acrobat 7.0 Professional. Dieses kann leider die Vorlage nicht öffnen, bzw. sie wird angezeigt, funktioniert aber nicht.

Gibt es eine Möglichkeit, dass Du die Vorlage so abspeichern kannst, dass ich sie auch mit 7.0 weiterverarbeiten kann? Das wäre genial. Denn ich bin schon seit Tagen am Ausprobieren von verschiedenen Scripts, komme aber nicht vom Fleck.

Grüsse

tompatibel

nele_sonntag
Administrator


Eintragen seit: 3 Mai 2009
Herkunft: Frankfurt, Deutschland
Berichte: 2583
Status:  Offline
 Geschrieben: 6 Feb 2011 16:26

Text übernehmen

Antworten
Hallo tompatibel,

das PDF ist kompatibel ab Acrobat Version und Reader Version ab 7.0.5 oder höher.

Wenn Du selbst den Acrobat hast, kannst Du es öffnen und unter
Datei - Formulareigenschaften - Tab Standard - Zielversion selbst etwas anderes einstellen und schauen, ob es dann funktioniert.

In der Regel wird unter dem Register Warnungen und Protokolle angezeigt, welche Funktionen dann nicht oder nur eingeschränkt funktionieren.

LG Mandy

tompatibel
Member
 

Eintragen seit: 31 Jan 2011
Herkunft:  
Berichte: 4
Status:  Offline
 Geschrieben: 6 Feb 2011 21:11

Text übernehmen

Antworten
Hallo Mandy

Danke für den Tipp. Ich konnte inzwischen mein Acrobat 7.0 auf 7.1 updaten, aber geändert hat es leider nichts. Obwohl die Datei nun kompatibel sein sollte, erhalte ich beim Öffnen die mitgeschickte, riesige Fehlermeldung.

Deine erwähnte Möglichkeit "Zielversion" ist bei mir auch nicht aufzufinden :-(

Da ich leider keine grosse Ahnung habe (also sollte ich mich eigentlich auch nicht an solche Sachen wagen), probierte ich auch, Scripts abzuschreiben, aber das scheint nicht so einfach zu funzen.

In meinem ersten Versuch eines Formulars rechnet es mit der folgenden Formel eigentlich die Differenz der Felder "von" und "bis" zusammen, aber eben nicht über 23:59 hinaus:

var t1 = this.getField("von").value;
var t2 = this.getField("bis").value;
var t3 = TimeDiff(t1, t2);
event.value = parseInt(t3 / 60) + ":" + t3 % 60;

Gibt es denn eine einfache Möglichkeit, hier durch einen Zusatz dies zu bewerkstelligen? Die Schwierigkeit ist ja, dass bei einem kleineren Wert unter "bis" als "von" theoretisch der nächste Tag gemeint sein müsste. Aber da ich gar kein Datum im Feld habe, geht das ja nicht, darum reklamiert das Programm:

"Der eingegebene Wert stimmt nicht mit dem Format des Feldes überein. [Total]"

Bin ziemlich ratlos...

Lieber Gruss

tompatibel


Anlage: fehlermeldung.jpg (1116 Mal aufgenommen)

yuc2me
Member
 

Eintragen seit: 19 Jan 2010
Herkunft:  
Berichte: 201
Status:  Offline
 Geschrieben: 7 Feb 2011 09:24

Text übernehmen

Antworten
Hallo tompatibel,

wenn ich das richtig sehe, dann arbeitest du direkt im Acrobat?!
Mein Formular wurde im LCD erstellt. In wie weit du in der 7er Version damit arbeiten kannst, kann ich dir leider nicht sagen.
Ich gebe dir hier die Funktion:
var e = Time2Num(endT.editValue,"HH:MM","de_DE") var s = Time2Num(startT.editValue,"HH:MM","de_DE") var b = Time2Num(breakT.editValue,"HH:MM","de_DE")+3600000
if (endT.editValue<>"" AND startT.editValue<>"") then
   var x = e-s
   var y = e-s
   if (s>=e) then y = x+(24*3600000) endif
   $.rawValue = (y-b)/3600000
endif

Diese ist allerdings in FormCalc und müsste in Javascript umgeschrieben werden.
Die eigentliche Logik hinter der Berechnung Übernacht ist, wenn Endzeit kleiner gleich Startzeit dann addiere 24 Stunden.

MfG, yuc2me

tompatibel
Member
 

Eintragen seit: 31 Jan 2011
Herkunft:  
Berichte: 4
Status:  Offline
 Geschrieben: 7 Feb 2011 12:49

Text übernehmen

Antworten
Hi yuc2me

Danke für die Funktion. Diese konnte ich schon im LCD kopieren (auch wenn das Formular bei mir im 7.1 nicht funzt), aber eben nicht einfach in mein Dokument einfügen, weil ich die Vorlage im Acrobat mache. Den LCD kenne ich überhaupt nicht und komme damit noch weniger klar. Es scheint aber, dass diese Funktion in meiner Version des LCD noch gar nicht funzt.

Ein Umschreiben von FormCalc in JavaScript schaffe ich wahrscheinlich nicht. Habe schon nur beim Suchen im Internet gesehen, dass es z.B. für die Funktion Time2Num keinen JavaScript-Befehl gibt. Da sollte man schon ein bisschen mehr Ahnung von der Materie haben als ich Anfänger-Nilpe.

Ich glaube, das Ganze ist mir einfach zu hoch. Ich bin überhaupt kein Programmierer und probiere einfach alles aus, schwinge wie ein Affe von Baum zu Baum, weiss aber gar nicht recht, was die Basics sind. Nach mehreren Tagen Ausprobieren ohne Erfolg schwindet meine Geduld langsam merklich. Vielleicht sollte ich einfach die Finger davon lassen...

Wenn ich nun mein CS2-Paket update, sollte dann die Vorlage soweit funktionieren, dass ich dann die Felder übernehmen kann? Aber auch nur im LCD, den ich nicht kenne, oder?

Entschuldigt bitte mein überhaupt nicht vorhandenes Wissen :-(

Lieber Gruss

tompatibel


yuc2me
Member
 

Eintragen seit: 19 Jan 2010
Herkunft:  
Berichte: 201
Status:  Offline
 Geschrieben: 7 Feb 2011 13:16

Text übernehmen

Antworten
Keine Angste und auch keine Sorge. Das Forum hier ist doch dafür da auch absoluten Newbies zu helfen.

Bei mir verhält es sich genau andersrum. Ich mag die Formularerstellung in Acrobat nicht. Meiner Meinung nach hat man im LCD mehr und vorallem bessere Möglichenkeiten das Handling mit Formularen zu steuern.
Von daher kann ich dir überhaupt nicht sagen wie und was du mit dem Acrobat machen müsstest, dass es funktioniert.

Ein Update würde sicher helfen... Ob sich das lohnt. Meine CS5 Design Premium als Vollversion hat 2700€ gekostet. Ein Update kostet da vielleicht nur die Hälfte, wäre aber trotzdem noch ganz schön heftig.

Vielleicht kannst du hier im Acrobat-Forum http://www.acronaut.de/forum8/ nochmal Fragen und bekommst zu deinem Problemchen bessere Hilfe.

MfG, yuc2me.

tompatibel
Member
 

Eintragen seit: 31 Jan 2011
Herkunft:  
Berichte: 4
Status:  Offline
 Geschrieben: 7 Feb 2011 13:36

Text übernehmen

Antworten
Danke für's Verständnis. Ich hab's nicht gerne, wenn ich so gar keine Ahnung habe und völlig hilflos bin ;-)

Ich glaube, um ein Update komme ich nicht mehr rum. Sonst hilft mir jegliche Hilfe doch nichts (Danke an dieser Stelle für Eure bisherigen Versuche). Dann könnte ich wenigstens probieren, mich im LCD zurechtzufinden und ggf. nachzufragen.

Habe allerdings gesehen, dass es die Kombination, die ich damals als CS2 Premium kaufte, gar nicht mehr so als CS5 gibt. Somit muss ich sowieso auf einige Teile verzichten oder gleich nur diejenigen updaten, die ich wirklich aktuell brauche. Das wäre also sicher Photoshop und nun auch Acrobat. Dann hält es sich einigermassen in Grenzen mit den Kosten.

Werde das mal ins Auge fassen und es dann nochmals mit den Vorlagen versuchen – sofern ich wieder etwas mehr Geduld habe ;-)

Danke & Gruss

tompatibel

Peerli
Member
 

Eintragen seit: 15 Jul 2012
Herkunft:  
Berichte: 32
Status:  Offline
 Geschrieben: 22 Jul 2012 21:52

Text übernehmen

Antworten
yuc2me schrieb:
Hallo,

hier eine kleine Vorlage zur Zeitberechnung. Ideal geeignet für einen Stundennachweis.

Berücksichtigt werden auch Nachtdienste.
Mögliche Eingabeformate sind: HH:MM, HH.MM, HH, HHMM und viele mehr.


Sollte jemand einen Fehler finden, so bitte ich um kurze Info.

MfG, yuc2me.



Hallo yuc2me!
Ich probiere gerade, dein Script für mich anzupassen, da ich nicht alle Felder benötige.
Wie kann ich in dem Script das Textfeld zEh (für die Angabe der Zeit im Stundenformat) dahin ändern. dass mir in dem Textfeld die Zeit HH:MM angezeigt wird und wenn startT und endT leer sind, auch zEh leer ist.

Vielen Dank für deine Hilfe.

Peerli

yuc2me
Member
 

Eintragen seit: 19 Jan 2010
Herkunft:  
Berichte: 201
Status:  Offline
 Geschrieben: 23 Jul 2012 09:58

Text übernehmen

Antworten
Hallo Peerli.

Das Feld zEh ist das selbe Feld wie totalH.
zEh dient nur zur Veranschaulichung des Rechenweges. Bestenfalls also bitte das Script aus dem caculate-event des totalH verwenden.

Ich habe jetzt nur noch fix die Bedingung in den Feldern angepasst, so dass, wenn nicht startT und endT befüllt sind, kein Ergebnis angezeigt wird.

Ich hoffe das reicht so?!

Anlage: Stundennachweis_Rechner.pdf (84 Mal aufgenommen)

Peerli
Member
 

Eintragen seit: 15 Jul 2012
Herkunft:  
Berichte: 32
Status:  Offline
 Geschrieben: 23 Jul 2012 10:27

Text übernehmen

Antworten
Vielen Dank. yuc2me.
Wie kann ich trotzdem totalH als MM:HH anzeigen lassen? Ich habe das Feld auf Datum/Uhrzeitfeld->Uhrzeit gestellt, bekomme es aber nur MM,H h (20:00 bis 6:30 ist 10:30, totalH zeigt aber 10,5h) angezeigt.
Bin mit Formcalc oder JS nicht bewandert. Versuche aber dies zu checken. Ich habe gesehen, dass du bei dem Script das Format bei der Eingabe überwachst bzw. umwandelts, kann aber nicht sehen, wo das Ausgabe-Format von totalH ist.
Vielleicht kannst du noch einmal drüber schauen.

Peerli

yuc2me
Member
 

Eintragen seit: 19 Jan 2010
Herkunft:  
Berichte: 201
Status:  Offline
 Geschrieben: 23 Jul 2012 13:44

Text übernehmen

Antworten
Der Schlüssel zum Erfolg ist die Funktion Num2Time().
Allerdings gibt es da auch ein kleines Problemchen mit der Ungenauigkeit beim rechnen...

Ich habe aber gerade keine Zeit dem auf den Grund zugehen. Im großen und ganzen passt es erstmal. :-)

MfG, yuc2me.

Anlage: Stundennachweis_Rechner.pdf (177 Mal aufgenommen)


 Uhrzeit 09:39
Seite:    1  2  3  4  Nächste Seite Letzte Seite  





Powered by WowBB 1.7 - Copyright © 2003-2006 Aycan Gulez
Seite erstellt in 0.1212 Sekunden (32% DB + 68% PHP). 19 verarbeitete Abfragen.